KREATIVkollaborativ

KREATIVkollaborativ

Projekt zur Ansiedlung kreativwirtschaftlicher Unternehmungen in Bautzen.
Oktober 2018 – März 2019

Gemeinsam mit dem Kreativen Sachsen, dem Citymanagement und der Wirtschaftsförderung der Stadt Bautzen organisierten wir verschiedene Workshops, Seminare und Veranstaltungen in unterschiedlichen Locations in Bautzen. Die noch verfügbaren Räumlichkeiten wurden den Teilnehmenden für eine mögliche Nutzung präsentiert und sind unter Salut Bautzen gelistet.

KUMM' OCKE // außergewöhnliche Orte, besondere Menschen & spannende Geschichten

KUMM‘ OCKE Lausitzer Macher erzählen
Außergewöhnliche Orte, besondere Menschen und spannende Geschichten! Kreatives Sachsen richtet gemeinsam mit der Zukunftswerkstatt Lausitz, dem Gründernetzwerk Neugeister und den NEOpreneurs den Fokus auf erfolgreiche Macher_innen in der Lausitz. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe Kumm’ocke! – Lausitzer Macher erzählen kommen an jedem dritten Donnerstag im Monat an wechselnden Orten je zwei Lausitzer_innen zu Wort, die von ihrem Wirken in der Region berichten.
je zwei Macher_innen erzählen
jeder 3. Donnerstag im Monat
immer 17.45 Uhr
an wechselnden Orten in der Lausitz
Information … HIER

21.02.2019 // SCHIEFES HAUS // Gesundbrunnen Bautzen
MARCEL EBERT // avid+ Designstudio // Dresden // Produktdesign
MARCEL LINGE // Zukunft Lausitz / Wirtschaftsraum Cottbus // Startup-Förderung / coworking

PRODUKTION // Recap // TS MEDIENDESIGN / Room 3:14
MUSIK // DJ Quads / so proud

MARCEL EBERT // avid+ Designstudio // (noch) Dresden // Produktdesign
„From the smallest button to the largest environments, each project is an opportunity to use design to make things better and more efficient.“
Industrie / Produkt Design
industrial design / digital applications / branding / design strategy
Preisträger Sächsischer Staatspreis für Design 2018 (Industriegüter / Nachwuchs)

Marcel Ebert ist der Gründer des AVID Designstudios, einer Agentur mit Standorten in Dresden und Sohland. Nach der Lehre zum Industriemechaniker war er „auf Montage“ in ganz Europa unterwegs, erweiterte sein Wissen aber bald um ein Maschinenbaustudium und war danach lange als Konstrukteur im Spezialfahrzeugbau der Lakowa GmbH  in Wilthen tätig. Die Faszination für Funktionalität und Gestaltung führten ihn schließlich zum Designstudium nach Dresden, wo er nebenbei bereits mit zwei Kommilitonen eine eigene Agentur gründete. Das vom Team entwickelte neuartige Warndreieck wurde soeben mit dem Sächsischen Staatspreis für Design in der Kategorie Nachwuchs ausgezeichnet.
Bei Kumm´ocke erzählt Marcel Ebert davon, wie es ist, nicht nur das Objekt selbst zu entwickeln, sondern auch den Prozess dahin, den der Produktion, der Benutzung und dem Leben danach.

MARCEL LINGE // Zukunft Lausitz / Wirtschaftsraum Cottbus // Startup-Förderung
„Von der Tanzbar im Herzen der Stadt zum ersten Co-Working-Space in der Lausitz.“
Gründungszentrum // Co-Working // new work

Coworking galt lange als ein Trend in den Metropolen. Inzwischen ist kollaboratives Arbeiten längst kein Großstadtthema mehr, was auch in Cottbus zu spüren ist. Marcel Linge hat hier mit dem WirtschaftsRaum Cottbus eine echte räumliche Hülle für das geschaffen, was man mit “New Work” umschreibt. Als Leiter des Gründungszentrums Zukunft Lausitz kennt er die Unternehmerszene seit Jahren sehr gut und wird berichten, wie man Strukturwandel praktisch organisiert.

 

KREATIVkollaborativ // 4 Workshops (nicht nur) für die Kreativwirtschaft // Bautzen // November 2018 - Februar 2019 // 10.00 - 14.00

PRODUKTION // Recap // TS Mediendesign / Room 3:14
MUSIK // Birocratic / Memory Card Full

WEBBASIERTE TOOLS für gemeinsames Arbeiten // Christian Thomas
Kreativwirtschaftliche Unternehmungen arbeiten oft ortsunabhängig. Dafür braucht es die richtigen Tools und Onlinelösungen; präsentiert werden webbasierte Collaboration-Tools, die die Arbeit in einer Gruppe vereinfachen, die Produktivität steigern und die Projektplanung verbessern. Wann ist digitale Unterstützung sinnvoll und wann behindert sie mich in meiner eigentlichen Aufgabe.
Folgende Themen werden behandelt: vernetztes Arbeiten // Projektmanagementplattformen // Team-Messenger // Clouddienstleister // Zeiterfassung // CRM-Software // Booking // Präsentationsplattformen // Video-Konferenzen // Aufgabenübersicht
Freitag // 22.02.2019 // 10.00 – 14.00 Uhr
SCHIEFES HAUS // Otto-Nagel-Str. 79 // Gesundbrunnen Bautzen

BILDRECHTE im Internet // Anja Przybilla
Wer Fotos und Videos auf seiner Unternehmenswebsite verwendet, muss vorher die Bildrechte klären, sonst drohen Abmahnungen und im schlimmsten Fall Klagen. Es wird ein Leitfaden für die Prüfung von Bildmaterial entwickelt.
Folgende Themen werden behandelt: Rechte der Urheber_innen // Nennung der Urheber_innen // Rolle des Persönlichkeitsrechts – Das Recht am eigenen Bild // ABC der Bildbeschaffung // juristische Folgen einer Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten // Bearbeitung von Bildern
Freitag // 25.01.2019 // 10.00 – 14.00 Uhr
KulturSHOP // Tuchmacherstraße 18 // Bautzen

STEUERRECHT // Existenzgründung und berufliche Selbständigkeit
Ein Workshop rund um Buchhaltung, Steuern, Finanzen und Fördermittel. In dem Seminar erhaltet ihr einen umfassenden Überblick über alle wesentlichen Belange einer Existenzgründung. Die Veranstaltung lebt insbesondere von Fragen, die Solo-Selbständige und Kleinstunternehmen (in der Kreativwirtschaft) beschäftigen. Die Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit, ihre Themen gemeinsam zu besprechen.
Freitag // 23.11.2018 // 10.00 – 14.00 Uhr
ALTE POST // Postplatz 3 // Bautzen

TEXTERWORKSHOP // Wie bewerbe ich mein Produkt? // Jan Bojaryn
Wie kann man einen kurzen Text verfassen, der das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung treffend beschreibt? Welche Tipps und Tricks gibt es, auf die man achten sollte? Zu diesen und weiteren Fragen steht für die Teilnehmenden ein Profitexter zur Verfügung, der die wichtigsten Grundregeln für das Schreiben von (Werbe-)Texten erläutert und Arbeitsproben diskutiert.
Freitag // 02.11.2018 // 10.00 – 14.00 Uhr
KASKADE // Platz der Völkerfreundschaft 8 // Gesundbrunnen Bautzen

www.kreatives-sachsen.de // www.bautzen.de

 

Das Projekt „Die Lausitz passt!“ (AT) wird mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes finanziert.