LANDWAGEN

Stadt? Land? Beides!

Viele Städter treibt eine Landsehnsucht um, doch Umzug ist keine Option. Und immer in den Urlaub fahren, auch nicht. Sie helfen gern mit auf einem Bauernhof (z.B. bei einer Solidarischen Landwirtschaft) oder bei ihren Freund*innen, die aufs Land gezogen sind. Doch wie lässt sich das in den Alltag integrieren?
Dann gibt es Menschen, die raus aufs Dorf gezogen sind und sich öfter Besuch von ihren Freund*innen wünschen. Mehr als einmal im Jahr ein Besuch beim Hof- oder Sommerfest. Und am liebsten nicht immer nur als Gäste sondern als selbstverständlicher Teil des Projekts. Was tun?

Mit „Landwagen“ schaffen wir Möglichkeiten, Stadt und Land im eigenen Leben neu zu verbinden. Zwischen Umzug und Urlaub gibt es jetzt eine neue Variante.

Ansprechpartner

Landwagen // Philipp Hansen
www.landwagen.de